Übung Breitenfeld AG

Dieses Szenario w

Übungsbefehl:
Brand Breitenfeld Schmiedetechnik bei der 1000t Presse – 1 Vermisste Person.

Dieses Szenario wurde gemeinsam mit den Feuerwehren Fressnitz und Wartberg am Samstag dem 23.03 in einer Gemeinschaftsübung abgebildet.

Unter Einsatzleiter HBI Grafoner Michael erfolgte pünktlich um 14:00 Uhr der Übungsbefehl von Florian Steiermark.

Um möglichst ein realistisches Szenario abbilden zu können rückte die FF Mitterdorf als erstes in Richtung Breitenfeld Edelstahl AG aus. Nach der Erkundung durch den Einsatzleiter erfolgte die weitere Alarmierung von HLF 2, KLF Fressnitz und KLF Wartberg.

Im Anschluss fand gemeinsam mit dem Brandschutzbeauftragtem der Firma Breitenfeld ABI Ing. Gerhard Asinger die Abschlussbesprechung am Übungsgelände statt.

Auf diesem Wege dürfen wir uns bei der Firma Breitenfeld für die Möglichkeit der Übung und die Übernahme der Kosten für die Verpflegung und bei den Feuerwehren Fressnitz und Wartberg für die Reibungslose zusammenarbeit bedanken.

Den Übungstag ließen wir dann gemeinsam im Rüsthaus Mitterdorf ausklingen.